Prof. Dr. Christian Warneke
Studiengangsdekan

Bachelor Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie

Um der zunehmenden Komplexität von Unternehmen, Märkten und Verhaltensweisen gerecht zu werden, sind neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen fundierte psychologische Fertigkeiten wichtiger denn je.

Mehr Erfolg durch die Kombination von betriebswirtschaftlichem und psychologischem Handeln

In diesem interdisziplinären Studiengang erlangen Sie neben dem Beruf fundiertes Betriebswirtschafts- und Psychologie­wissen, eng verknüpft mit wichtigen Soft Skills, die im heutigen Berufsleben entscheidend sind. Mit Ihrem umfassenden Know-how sind Sie in der Lage, Erkenntnisse der Psychologie in den unternehmerischen Alltag zu übertragen sowie betriebs- und marktspezifische Problemstellungen mittels fundierter Methoden kompetent zu lösen.

Qualifizieren Sie sich für vielfältige Karrierechancen

Studienpreis 2013 - Fernkurs des Jahres

Der Studiengang bereitet in idealer Weise auf eine Reihe von Berufsfeldern vor. Insofern richtet er sich an engagierte Berufstätige aller unternehmerischen Bereiche aus Industrie, Handel und Dienstleistung sowie an ambitionierte Quereinsteiger, die sich gezielt für eine Karriere als Führungskraft oder einen Karrieresprung in Bereichen wie beispielsweise Change Management, Personalmanagement, Marketing und Marktforschung oder Consulting qualifizieren wollen.

Neu in Hamburg: jetzt auch im Abendstudium!

Diesen Studiengang bieten wir Ihnen in Hamburg auch im Abendstudium mit Vorlesungen an zwei Abenden die Woche oder samstags an.

 In Hamburg: Abendstudium BWL & Wirtschaftspsychologie.

Alles auf einen Blick

Studienabschluss Das Fernstudium schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.) ab.
Studienbeginn Jederzeit
Kostenloser Testmonat Die ersten 4 Wochen Ihres Fernstudiums können Sie uns kostenlos testen.
Studiendauer Die Regelstudienzeit beträgt 48 bzw. 36 Monate.
Kostenlose Verlängerung Eine kostenlose Verlängerung der Regelstudienzeit um 24 bzw. 18 Monate ist möglich. Genauso ist es möglich, das Fernstudium schneller als in der vorgesehenen Regelstudienzeit abzuschließen.
Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassung zum Bachelor-Studium ist auch ohne Abitur möglich.

mehr
Studiengebühren & Downloads Detaillierte Infos zu den Studiengebühren, das aktuelle Curriculum sowie Original-Studienunterlagen stellen wir Ihnen in unserem Online-Info-Center zur Verfügung. Bitte klicken Sie hier.
Online-Beratung Lassen Sie sich persönlich und direkt online beraten - ganz einfach und flexibel von zu Hause aus! Die nächste Online-Infoveranstaltung findet am 07.12.2016 um 18:00 statt. Bitte melden Sie sich hier zur Online-Infoveranstaltung an.

Interdisziplinär: Relevantes Wissen in Betriebswirtschaft, Psychologie, Wirtschaftspsychologie und Verhaltensökonomik

Der Studiengang „Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie“ zeichnet sich durch seine gleichgewichtigen Anteile von Betriebswirtschaftslehre zum einen sowie Psychologie, Wirtschaftspsychologie und Verhaltensökonomik zum anderen aus. Im Gegensatz zu anderen wirtschaftspsychologischen Studiengängen, in denen Psychologie und BWL eher nebeneinander studiert werden, integriert dieser Studiengang beide Fachrichtungen. Das macht diesen Studiengang einzigartig.

Sie erlangen mit diesem interdisziplinären Studiengang die in der Wirtschaft benötigten psychologischen Kenntnisse und Fertigkeiten: Mit Ihren fundierten Kenntnissen der Betriebswirtschaft und Psychologie wissen Sie, wie die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Psychologie in der und für die Wirtschaft umgesetzt werden können.

Ihr Studium im Überblick:

 

Ausführliche Übersicht über Module und Studieninhalte des Studiengangs

Hier stellen wir Ihnen alle Module ausführlich mit den einzelnen Studieneinheiten vor. In unserem Online-Info-Center können Sie das Curriculum, in dem alle Studieninhalte anschaulich dargestellt werden, kostenlos herunter laden.

Informieren Sie sich hier über die einzelnen Fernstudien-Module im Detail:

  1. Einführung in das Studium und wissenschaftliches Arbeiten
  2. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  3. Grundlagen der Psychologie
  4. Personalmanagement
  5. Grundlagen der Rechnungslegung
  6. English for Business
  7. Investition und Finanzierung
  8. Marketing
  9. Psychologische Handlungskompetenz
  10. Wirtschaftsrecht
  11. Psychologische Forschungsmethoden I
  12. Kostenrechnung und Controlling
  13. Interkulturelle Psychologie
  14. Volkswirtschaftslehre
  15. Projektmanagement
  16. Psychologische Forschungsmethoden II
  17. Arbeits- und Organisationspsychologie
  18. Wahlpflichtmodul: Markt- und Werbepsychologie
  19. Wahlpflichtmodul: Change Management
  20. Wahlpflichtmodul: Führungspsychologie
  21. Internationales Seminar
  22. Unternehmensführung
  23. Eignungsdiagnostik und Personalentwicklung
  24. Verhaltensökonomik
  25. Bachelor-Thesis 
Eine ausführliche Übersicht über die Inhalte und Studienmodule finden Sie im Online-Info-Center, in dem Sie auch das Curriculum herunterladen können.

Der richtige Mix für Ihre Karriere: interdisziplinär, praxisnah und international

Interdisziplinär: Einmalige Verknüpfung von BWL, Psychologie, Soft Skills und internationalen Kompetenzen. Der Studiengang zeichnet sich durch seinen hohen Anteil an (wirtschafts-)psychologischen Inhalten aus. Durch die interdisziplinäre Verknüpfung dieser bedeutsamen Themenfelder mit der Betriebswirtschaftslehre erlangen Sie gefragtes Fachwissen. Dieses ergänzen Sie durch umfassendes Praxis-Know-how und internationale Kompetenzen - ein Plus, das Sie von Absolventen anderer Studiengänge positiv abhebt.

Praxisnah: Module, Inhalte und Seminare sind auf eine anwendungsorientierte Wissensvermittlung ausgerichtet

Der Studiengang zeichnet sich durch seinen hohen Praxisbezug aus. In den Studienheften finden Sie immer wieder anwendungsbezogene Beispiele und anschauliche Erklärungen aus der Praxis für die Praxis. Auch in den einzelnen Aufgabenstellungen sind Sie gefragt und gefordert, Ihr erlangtes Wissen auf Fallbeispiele anzuwenden und realistische Lösungswege zu erarbeiten. So ist Ihr Studium von Anfang an ein Mehrwert für Ihren beruflichen Alltag.

International: Extra-Qualifikation durch internationale Ausrichtung

Umfangreiche fachliche Qualifikationen reichen heutzutage für eine steile Karriere oftmals nicht aus. Zusätzlich gefragt sind ein sicheres Auftreten im internationalen Umfeld, solide englische Sprachkenntnisse und Einblicke in die Lebens- und Arbeitsbedingungen im Ausland.

 

In Ihrem Studium erlangen Sie im Rahmen des zweiwöchigen internationalen Seminars wichtige interkulturelle Kompetenzen und machen sich mit den Auswirkungen kultureller Unterschiede vor psychologischem Hintergrund vertraut. Darüber hinaus professionalisieren Sie Ihr Englisch durch eine solide Ausbildung in Wirtschaftsenglischauf dem Sprachniveau B2 des Common European Framework. Damit sind Sie auch in der Lage, Fachliteratur in englischer Sprache zu verstehen und für Ihr Studium einzusetzen.

Kompakte Intensivtrainings vermitteln Ihnen gefragte Soft Skills für den Berufsalltag

Im Rahmen Ihres Studiums absolvieren Sie wichtige Themen wie z. B. Moderation, Gesprächsführung, Kommunikation und Konfliktmanagement in interaktiven Workshops. Ausgesuchte Experten machen Sie fit, beispielsweise professionell zu moderieren, schwierige Gespräche vorzubereiten und konstruktiv zu führen, Mitarbeiter und Kollegen besser zu verstehen und zu überzeugen, Konflikte nachhaltig zu lösen sowie Fakten gekonnt zu visualisieren und überzeugend zu präsentieren. All das können Sie sofort in Ihrem Berufsleben gewinnbringend einsetzen.


Studium mit oder ohne Abitur

Wir bieten Ihnen drei Zugangswege zum Bachelor-Studium an. Das Besondere: Nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zum Studium zugelassen werden.

Zugangsweg 1: Mit Abitur oder Fachhochschulreife

Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der Euro-FH anmelden. Wir empfehlen zudem eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang. Bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen können ggf. auf Ihr Studium an der Euro-FH angerechnet werden.

 Nähere Informationen zu den Anrechnungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Zugangsweg 2: Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung

Sie können auch ohne Abitur zum Studium an der Euro-FH zugelassen werden, wenn Sie die folgende beide Kriterien erfüllen:

  • Sie können eine der folgenden Qualifikationen vorweisen:
    • Sie haben eine fachspezifische Fortbildungsprüfung absolviert, z.B.
      - Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
      - Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK
      - Fachwirt/in
      - Fachkaufmann/frau
      - Staatlich geprüfte/r Techniker/in
      - Meister/in
      oder
    • ein Befähigungszeugnis nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung
      oder
    • einen Abschluss einer anerkannten Fachschule
      oder
    • einen Abschluss landesrechtlicher Fortbildungsregelungen für Berufe im Gesundheitswesen, im Bereich der sozialpflegerischen oder sozialpädagogischen Berufe
  • Sie nehmen an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH teil.

Hinweis: Bereits absolvierte Fortbildungsprüfungen wie bspw. IHK-Fachwirt, Staatl. gepr. Betriebswirt, Betriebswirt (VWA) oder Bilanzbuchhalter können auf Ihr Studium angerechnet werden – so verkürzen Sie Ihre Studienzeit!

 Ausführliche Infos finden Sie unter Anrechnungsmöglichkeiten.

Zugangsweg 3: Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung

Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und im Anschluss daran mindestens drei Jahre berufstätig waren (auf die Berufstätigkeit werden auch bis zu zwei Jahre Kindererziehung und Pflegetätigkeit angerechnet), können Sie als sogenannter „Gasthörer“ zum Studium zugelassen werden.

Das bedeutet, Sie beginnen Ihr Studium genau wie reguläre Studierende und erhalten alle Unterlagen und Leistungen wie Ihre Kommilitonen, auch Prüfungen können Sie absolvieren. Innerhalb von zehn Monaten legen Sie dann die Eingangsprüfung an der Euro-FH ab, auf die wir Sie optimal vorbereiten. Mit Bestehen der Eingangsprüfung ändert sich Ihr Status von dem eines „Gasthörers“ in den eines „ordentlich Studierenden“. Sie erhalten einen Nachweis Ihrer bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen und setzen Ihr Studium nahtlos fort.

Ausführliche Informationen zur Eingangsprüfung erhalten Sie hier.

Reduzieren Sie Ihre Studienzeit und -gebühren durch Anrechnung von Vorleistungen!

An der Euro-FH können Sie sich bereits von Ihnen erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anrechnen lassen. Darunter fallen sowohl hochschulische Leistungen als auch staatliche und öffentlich-rechtliche Abschlüsse.

Ihr Vorteil: Durch eine Anrechnung verkürzen Sie Ihre Studienzeit und verringern entsprechend Ihre Studiengebühren. Bitte prüfen Sie daher genau, ob Sie ggf. bereits Vorleistungen mitbringen, die Ihnen angerechnet werden können.

1. Pauschale Anrechnung ausgewählter fachspezifischer Fortbildungen

Ausgewählte Abschlüsse fachspezifischer Fortbildungen (bspw. Staatl. gepr. Betriebswirt, diverse IHK-Abschlüsse etc.) können nach § 16 der Studien- und Prüfungsordnung pauschal auf ein Bachelor-Studium an der Euro-FH angerechnet werden.

Das sind aktuell z.B. folgende Abschlüsse:

  • Staatlich geprüfter Betriebswirt
  • Betriebswirt VWA
  • Geprüfter Bilanzbuchhalter IHK
  • IHK-Fachwirte
  • Diverse Hochschulkurse mit Zertifikat der Euro-FH

Je nach Fortbildungsabschluss werden Ihnen pauschal verschiedene Module mit den entsprechenden Credits auf Ihr Studium angerechnet. Dadurch vermindert sich nicht nur Ihr Lernaufwand, sondern auch Ihre Studienzeit und die Studiengebühren!

Den „Antrag auf pauschale Anrechnung“ mit einer detaillierten Übersicht darüber, für welche Abschlüsse welche Module und Credits angerechnet werden und wie viel Ersparnis das für Sie bedeutet, finden Sie in unserem Online-Info-Center.

So einfach funktioniert‘s:

  1. „Antrag auf pauschale Anrechnung“ im Online-Info-Center herunterladen.
  2. Antrag ausfüllen und einschließlich der erforderlichen Nachweise an die Euro-FH senden.
  3. Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung Ihrer Anrechnung.

 Hier geht’s zum Antragsformular im Online-Info-Center.

2. Individuelle Anrechnung bereits erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen

Wenn Sie bereits an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder Berufsakademie studiert haben, prüfen wir gerne individuell, ob Ihnen daraus Leistungen auf Ihr Studium angerechnet werden können.

So einfach funktioniert‘s:

  • „Antrag auf individuelle Anrechnung“ im Online-Info-Center herunterladen.
  • Antrag ausfüllen und einschließlich der erforderlichen Nachweise an die Euro-FH senden.
  • Sobald wir Ihren Antrag geprüft haben, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Diesen Service bieten wir Ihnen unabhängig von einer Anmeldung an der Euro-FH!

Hier geht’s zum Antragsformular im Online-Info-Center.

Kostenloser Studienführer

Gerne senden wir Ihnen unseren Studienführer mit umfassenden Informationen zu den Fernstudiengängen und den Hochschulkursen mit Zertifikat kostenlos und unverbindlich per Post zu.*

 
Anrede
  
/
/
/
/

Bitte sagen Sie uns noch, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind:

Kostenloser Online-Zugang

  • Studiengebühren & Anmeldeformular
  • Curriculum
  • Original-Studienunterlagen u.v.m.

In unserem Download-Center stellen wir Ihnen vertiefende Informationen zur Verfügung. Mit Ihrem Login erhalten Sie umfassende Informationen zu unserem Angebot sowie direkten Online-Zugang
zu geschützten Detailinformationen.*

Studiengebühren & weitere Infos

Anrede
  
/
/

Bitte sagen Sie uns noch, wie Sie auf uns
aufmerksam geworden sind:

*Datenschutzerklärung

Kostenlose Infos
anfordern

DE

Starten Sie jetzt
und testen Sie uns
4 Wochen kostenlos!

Individuelle
Studienberatung

0800 / 33 44 3 77

Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr
(gebührenfrei)


Online-Infoveranstaltung Nächster Termin 07. DEZEMBER 2016

mehr

12 Prüfungszentren
und monatliche
Prüfungstermine

Jede Prüfung
ist jeden Monat
bundesweit
möglich!
Prüfungszentren mehr


Studieren auch ohne Abitur!

Zu unseren Bachelor-Studiengängen können Sie nach Hamburgischem Hochschulgesetz auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zugelassen werden.
mehr

Wissenschaftsrat

Institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat.
Prüfungszentren
mehr