Dank Fernstudium freie Bahn für den Doktortitel!

Gregor Kern hat sich mit den Fernstudiengängen „Europäische Betriebswirtschaftslehre (B.A.)“ und „General Management (MBA)“ neue Perspektiven erarbeitet. Jetzt ist er geschäftsführender Gesellschafter der KME Kern Medical Engineering GmbH.

Gregor Kern
Absolvent Europäische BWL
und General Management MBA

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.

Kostenlos Infos
anfordern

DE

"Neben meiner Unternehmensgründung bot mir das Fernstudium die notwendige Flexibilität, um meine beruflichen Ziele zu erreichen."

Nach dem Abitur spielte der talentierte Basketballer Gregor Kern ein Jahr in der ersten Bundesliga, bis zwei Kreuzbandrisse seinen Traum von der Profi-Sport-Karriere zerplatzen ließen. Doch Aufgeben kam für ihn nie infrage - ganz im Gegenteil. Gregor Kern setzte sich neue berufliche Ziele. Mit Engagement und guten Leistungen erlangte er auch ohne eine Ausbildung eine Festanstellung bei einer Betriebskrankenkasse, verdoppelte innerhalb von drei Jahren sein Gehalt und übernahm sogar eine Führungsposition. Damit gelang dem zielstrebigen Frankfurter ein beachtlicher Karriereaufstieg. Um seine fachlichen Qualifikationen weiter auszubauen, schrieb er sich neben seinem Fulltime-Job für den Bachelor-Fernstudiengang „Europäische Betriebswirtschaftslehre“ an der Euro-FH ein.

Hochmotiviert und bestärkt durch das Fachwissen aus seinem Studium wagte er dann den nächsten großen Schritt auf der Karriereleiter und gründete sein eigenes Unternehmen, KME Kern Medical Engineering. Mit seiner Arbeit verfolgt Gregor Kern nun das Ziel, die Teilnehmerzahlen an ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen in Betrieben zu erhöhen und die wissenschaftliche Basis in diesem Bereich zu erweitern.

Studien, die er im Rahmen seiner Selbstständigkeit durchführte, machten die Universität Tübingen auf den Jungunternehmer aufmerksam und brachten ihm das Angebot einer Promotion ein. Eine großartige Chance für Gregor Kern, die ihm und seinem Unternehmen zu großem Renomee verhelfen würde. Eine wichtige Voraussetzung fehlte ihm jedoch: der Master-Abschluss. Fest entschlossen, die einmalige Gelegenheit zu nutzen, nahm Gregor Kern mit dem MBA in „General Management“ bereits sein zweites Fernstudium an der Euro-FH auf und absolvierte es sogar unter der Regelstudienzeit. „Dank des flexiblen Prüfungssystems konnte ich das MBA-Studium schneller absolvieren als vorgesehen. Das war mir sehr wichtig, um zeitnah mit der für mich und mein Unternehmen wichtigen Promotion zu beginnen“, erklärt der Frankfurter, der unmittelbar nach dem MBA-Abschluss mit seiner Promotion durchstartete.

Gregor Kerns Erfolgsgeschichte zeigt, wie vielfältig und positiv sich ein Fernstudium auf die Karrierelaufbahn auswirken kann. Für seine herausragenden Leistungen wurde er vom Fachverband Forum DistancE-Learning als „Fernstudent des Jahres 2012“ ausgezeichnet.


Weitere Erfahrungsberichte


Individuelle
Studienberatung

0800 / 33 44 3 77

Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr
(gebührenfrei)
NEU IN HAMBURG Bachelor per Abendstudium

BWL BWL & Wirtschaftspsychologie 2 x abends oder samstags!

12 Prüfungszentren
und monatliche
Prüfungstermine

Jede Prüfung
ist jeden Monat
bundesweit
möglich!
Prüfungszentren mehr

Video Einblicke in die Euro-FH Absolventen berichten

mehr


Studieren auch ohne Abitur!

Zu unseren Bachelor-Studiengängen können Sie nach Hamburgischem Hochschulgesetz auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zugelassen werden.
mehr