Studiengangsdekanin

Lehrgebiete

  • Konfliktmanagement & Mediation
  • Interkulturelle Mediation
  • Methoden und Handlungskonzepte in der Sozialen Arbeit
  • Kollegiale Beratung/Intervision
  • Interkulturelle Trainings

Weitere Funktionen

  • Didaktik

Publikationen

Herausgeberband

  • Themenheft (Jubiläumsband 2021) "Multiperspektivisches Konfliktverstehen als Garant der Demokratie" der Zeitschrift Konfliktdynamik. Verhandeln, Vermitteln und Entscheiden in Wirtschaft und Gesellschaft, erscheint 2021
  • Mediation als Wissenschaftszweig. Im Spannungsfeld von Fachexpertise und Interdisziplinarität. VS Springer, 2017.

Monografie

  • Warum unterstützen Rechtsanwälte Mediation (nicht)? Eine qualitative Interviewstudie zur Mediation in internationalen Kindschaftskonflikten. Metzner Verlag, 2015
  • Interkulturelle Mediation. Plädoyer für ein Perspektiven-reflexives Modell. Dissertation, LIT Verlag, Berlin-Münster-Wien-Zürich-London, 2012.
  • Mediationspflicht? Über die Notwendigkeit einer Begleitung von Eltern in Trennung und Scheidung. Pädagogische Studien und Kritiken, Bd. 2, Jena, 2006

Beitrag

  • Neuer Umgang mit Vielfalt: Kulturelle Sehweisen für Mediatoren mit dem Perspektiven-Modell. Zusammen mit Klaus Schmidt; Isabell Zwania-Rössler, In: Praxishandbuch Professionelle Mediation, herausgeben von Stefan Kracht, André Niedostadek und Patrick Ernst Sensburg, 2020.
  • Kulturwissenschaften und Mediation: Umrisse eines interdisziplinären Forschungsprogramms. In: Perspektive Mediation 1/2015. Schwerpunktheft Wissenschaft. S. 20-26.
  • Kultur als Blickwinkel in interkulturell orientierten Lernsettings. Didaktische und theoretische Reflexionen am Beispiel einer Ausbildung in Interkultureller Mediation. In: interculture journal Online Zeitschrift für interkulturelle Studien, Bd. 13, Nr. 22 (2014).
  • Lehrbrief Interkulturelle Mediation. Masterstudiengang Mediation an der Fernuniversität Hagen, 2014.
  • Interkulturelle Mediation. In: Fischer/Unberath (Hg.) 2014: Grundlagen und Methoden der Mediation, Beck Verlag.
  • Kultur als Chance für die Mediation?! Das Perspektiven-reflexive Modell Interkultureller Mediation. In: Der Mediator, 02/2013.
  • Der Einfluss triadischer Kommunikation auf Identitätsarbeit und Verständigung - Forschungsansätze der Objektiven Hermeneutik für Mediation. In: Dominic Busch, Claude-Hélène Mayer (Hg.) (2012): Mediation erforschen. Fragen - Forschungsmethoden - Ziele, VS Verlag.
  • Verlustreiche Konfliktbearbeitung in deutschen Unternehmen. Mediation als gewinnbringende Alternative? In: Interculture Journal 2010 | 11, S. 1-28.
  • Interkulturelle Mediation als Konfliktlösung in Unternehmen. In: Christoph I. Barmeyer, Jürgen Bolten (Hg.) (2010): Interkulturelle Personal- und Organisationsentwicklung Methoden, Instrumente und Anwendungsfälle, S. 301-317
  • Uczenie sie i mediacje interkulturowe. In: Maciej Mackiewicz (Hg.) (2010): Kompetencja interkulturowa w teorii i praktyce edukacyjnej. S. 65-80.
  • Interkulturelle Aspekte und ihre Bedeutung in der Mediation. In: Christoph C. Paul, Sybille Kiesewetter (2009): Mediation in internationalen Kindschaftskonflikten, Beckverlag, S. 105-118.
  • Mediation - eine (inter-)kulturelle Methode zur Konfliktbearbeitung am Beispiel binationaler Paare. In: Zeitschrift für Kindschaftsrecht und Jugendhilfe, 7/8 2009, S. 269-273.
  • Gibt es DIE Mediation? Überlegungen zur Kulturgebundenheit einer Methode. In Spektrum der Mediation 34/2009, S. 29-32.
  • Interkulturalität in der Paarbeziehung. In: Zeitschrift für Kindschaftsrecht und Jugendhilfe, 7/8 2008, S. 303-307.
  • "Blind vor Wut": Ratlosigkeit und Routine. Das Problem der Freiwilligkeit der Mediation bei Trennung und Scheidung. Skizze zu einer hochbrisanten Diskussion um Autonomie, Freiwilligkeit und Zwang. In: Nachrichtenteil der BAFM, ZKJ 4/ 2007, S. 169x.
  • Mediationspflicht - eine Chance für mehr Autonomie? In: Zeitschrift für Konfliktmanagement, 2/ 2006, S. 52- 56

Vortrag

  • Jährlich zu aktuellen Forschungsperspektiven auf dem Interdisziplinären Kolloquium Mediationsforschung
  • Was Forschung zu Mediation zu sagen hat - Keynote auf dem Kongress für Konfliktmanagement 2018 Hannover
  • Mediationsmarkt. Neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft - Wissenschaftsforum 5 auf dem Kongress für Konfliktmanagement 2017 Hannover Interkulturelle Mediation - Keynote auf dem Bayrischen Mediationskongress, 2017

Interviews

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.

Kostenlose Infos
anfordern

  
Studienführer

Wofür interessieren Sie sich besonders?

Datenschutzerklärung

FIBAA-Akkreditierung

Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der Euro-FH sind durch die FIBAA akkreditiert.

mehr …
FIBAA Akkreditierung

Besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltung

Mittwoch 14
April

Studieren von zuhause - online und ganz flexibel !

Prüfungen und Seminare können aktuell von zuhause absolviert werden.
© 2001 - 2021 Europäische Fernhochschule Hamburg - Ein Unternehmen der KLETT-Gruppe und Schwesterunternehmen des ILS (www.ils.de)