Preisverleihung: Studienpreis DistancE-Learning 2017 geht an zwei Absolventen der Euro-FH

Gleich zwei Absolventen der Euro-FH nahmen auf der feierlichen Abendgala in Berlin die begehrte Auszeichnung für Fernlernende entgegen. Mit ihrem außergewöhnlichen Ehrgeiz und Durchhaltevermögen überzeugten die Preisträger die Jury und wurden vom Fachverband Forum DistancE-Learning für ihre überdurchschnittlichen Weiterbildungsleistungen ausgezeichnet.

Hamburg. Am 14. November 2016 war es wieder soweit: In sieben verschiedenen Kategorien wurde der Studienpreis DistancE-Learning 2017 an die Preisträgerinnen und Preisträger von einer unabhängigen Jury verliehen. Mit Kristina Kemm (28) und Andreas Sindel (52) wurden zwei außergewöhnliche Absolventen der Euro-FH ausgezeichnet. Als Sieger in den Kategorien "Fernstudentin des Jahres" und "Lebenslanges Lernen" verdeutlichen sie, wie ein berufsbegleitendes Studium zusammen mit einer großen Portion Ehrgeiz nicht nur den beruflichen Stillstand beenden, sondern auch die entscheidenden Türen öffnen kann.

Kristina Kemm ist nach ihrem Realschulabschluss und anschließender Ausbildung zunächst als Sachbearbeiterin ins Berufsleben gestartet. Doch der Job bot ihr nur wenig Abwechslung und sie wünschte sich zudem mehr Verantwortung übernehmen zu können. Für ihren eigentlichen Traumberuf der Unternehmensberaterin fehlte ihr jedoch die Qualifikation. Sie fasste den Entschluss, durch entsprechende Weiterbildungsmaßnahmen ihre Karriere in die gewünschte Richtung voranzutreiben. Nach verschiedenen Stationen und zwei erfolgreich abgeschlossenen Fernlehrgängen ermöglichte ihr vor allem der berufsbegleitende General Management MBA an der Euro-FH den Wechsel in eine der größten Unternehmensberatungen Deutschlands. "Beim Einstellungsgespräch spielte meine Erfahrung eine große Rolle. Aber ohne den laufenden MBA in der Hinterhand hätte ich die Stelle als Senior Consultant wahrscheinlich nicht bekommen." Kristina Kemm zeigt eindrucksvoll, welche beruflichen Ziele über den zweiten Bildungsweg erreicht werden können. Heute übernimmt sie eigenverantwortlich die Leitung für Projekte und hat den Studienpreis 2017 als "Fernstudentin des Jahres" erhalten.

Auch Andreas Sindel, ausgezeichnet in der Kategorie "Lebenslanges Lernen", hat es dank Fernstudium vom Stahlformenbauer bis in die Geschäftsführung einer Unternehmensberatung geschafft. Seit seiner handwerklichen Ausbildung bildete er sich kontinuierlich weiter und verfügt heute über zwei akademische Abschlüsse. Mit seinem MBA in International Management hat der zweifache Familienvater schließlich seinen Traumberuf bekommen. Der Studiengang vermittelte ihm die notwendigen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, die ihm für eine erfolgreiche Karriere als Unternehmensberater noch fehlten. Er ist jetzt als Mitglied der Geschäftsführung für umfassende internationale Projekte verantwortlich. "Durch den international anerkannten Abschluss stoße ich bei meinen nationalen Kunden wie auch bei meinen internationalen Geschäftspartnern auf mehr Akzeptanz", resümiert Sindel den größten Erfolg seines Fernstudiums. Schluss ist hier für ihn aber noch lange nicht: Ein weiteres Studium kann er sich sehr gut vorstellen - selbstverständlich wieder berufsbegleitend.

Über den Studienpreis

Seit mehr als 30 Jahren möchte der Fachverband mit dem Studienpreis DistancE-Learning die Leistungen herausragender Fernstudenten würdigen, die nicht nur durch ihre sehr guten Abschlüsse, sondern auch ihr Weiterbildungsengagement und ihre beruflichen Erfolge dank des Fernunterrichts hervorstechen. Die beiden Absolventen der Euro-FH sind ein Vorbild für alle, die ein klares Ziel vor Augen haben und sich - egal wie beschwerlich der Weg dorthin erscheinen mag - nicht davon abhalten lassen, dieses zu erreichen.

Bild: Kristina Kemm nahm den Studienpreis in der Kategorie „Fernstudentin des Jahres“ von Mirco Fretter, Verbandspräsident Forum DistancE-Learning (l.), und Prof. Dr. Thomas Tegen, Präsident der Euro-FH (r.), entgegen.  Quelle: Forum DistancE-Learning
Bild: Kristina Kemm nahm den Studienpreis in der Kategorie "Fernstudentin des Jahres" von Mirco Fretter, Verbandspräsident Forum DistancE-Learning (l.), und Prof. Dr. Thomas Tegen, Präsident der Euro-FH (r.), entgegen.
Quelle: Forum DistancE-Learning
Studienpreis Lebenslanges Lernen Andreas Sindel
Bild: Andreas Sindel wurde mit dem Studienpreis in der Kategorie "Lebenslanges Lernen" geehrt.
Quelle: Euro-FH/privat
16. November 2016


Neues von der Euro-FH

Ansprechpartnerin

für alle, die über die Euro-FH berichten wollen oder Interviewpartner/innen suchen
Dörte Giebel
Öffentlichkeitsarbeit & Social Media 040 / 675 70 - 4004
aktuelles@euro-fh.de

Video Einblicke in die Euro-FH Absolventen berichten

mehr

Online-
Infoveranstaltung

Besuchen Sie unsere Online-Veranstaltung.
mehr
Bundesweiter Fernstudientag OKTOBER 11 MITTWOCH

Individuelle
Studienberatung

0800 / 33 44 3 77

Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr
(gebührenfrei)