Ausgezeichnet: Absolventin der Euro-FH für Lebenslanges Lernen geehrt

Am 4. November 2019 wurde in Berlin zum 34. Mal der Studienpreis DistancE-Learning verliehen. In der Kategorie "Lebenslanges Lernen" gingen die Trophäen an Noemi Rodriguez Lopez (45) und Tobias Kerl (39), die beide bereits mehrere Fernstudiengänge an der Euro-FH absolviert haben - mit beeindruckenden Effekten für ihre Karrieren.

Dank lebenslangem Lernen zum Traumjob in der neuen Heimat

Rodriguez Noemi Portrait

Noemi Rodríguez López lebt das Ideal des lebenslangen Lernens. Als die Spanierin im Alter von 18 Jahren der Liebe wegen nach Deutschland kam, sprach sie kein Wort Deutsch. Nach Sprachkursen und einer Ausbildung zur Reisekauffrau arbeitete sie auch nach der Geburt ihrer beiden Kinder weiter. Als ihr Mann nach China versetzt wurde, zog die gesamte Familie mit. Noemi Rodríguez López nutzte die Gelegenheit, sich mit 38 Jahren den Traum vom akademischen Abschluss zu erfüllen. Sie begann von China aus ihr Fernstudium "Betriebswirtschaftslehre & Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)" an der Euro-FH –-und setzte es nach der Trennung und ihrer Rückkehr nach Deutschland konsequent fort.

Diesem ersten Fernstudium verdankte die alleinerziehende Mutter eine attraktive Anstellung als Projektmanagerin im Welcome Center der Stadt Braunschweig - allerdings befristet. Nebenbei arbeitete sie als freiberufliche Dozentin für verschiedene betriebswirtschaftliche Fächer an der TEUTLOFF Technischen Akademie in Braunschweig. Von Anfang an erfuhr sie für Ihre Arbeit viel Wertschätzung, doch die Bedingung für eine Festanstellung war ein entsprechender Master-Abschluss. Kurzentschlossen belegte Noemi Rodriguez Lopez an der Euro-FH den Studiengang "Business Coaching und Change Management (M.A.)" - und absolvierte dieses Fernstudium berufsbegleitend in weniger als zwei Jahren.

"Dass ich schneller als in der Regelstudienzeit studieren konnte, verdanke ich meiner Familie", betont die glückliche Studienpreisträgerin. "Meine Kinder haben mich großartig im Haushalt unterstützt, auch meine Mutter hat mir den Rücken freigehalten, und mein Freund hat mir geholfen, in der deutschen Rechtschreibung noch besser zu werden." Heute ist Noemi Rodríguez López an der TEUTLOFF Technischen Akademie als Dozentin fest angestellt. "Ich bin am Ziel meiner beruflichen Träume angekommen - und bin jeden Tag dankbar, dass es die Möglichkeit gab, mich per Fernstudium dafür zu qualifizieren."

Auszeichnung mit Tradition

Seit 34 Jahren würdigt der Fachverband Forum DistancE-Learning einmal im Jahr herausragende Leistungen von Fernstudierenden. Der Studienpreis DistancE-Learning ist damit einer der ältesten Bildungspreise Deutschlands. Eine unabhängige Jury wählt aus den Vorschlägen der Fernschulen und Fernhochschulen diejenigen Absolventinnen und Absolventen aus, die auf besondere Weise bewiesen haben, dass mit der Lernmethode Fernstudium wirklich außergewöhnliche Karrierewege möglich sind und Weiterbildung auf hohem Niveau auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen gelingen kann. Die mit dem Studienpreis Ausgezeichneten werden damit zu Botschafterinnen und Botschaftern der Lernmethode Fernstudium.

Ein ausführliches Portrait des zweiten Studienpreisträgers 2020 der Euro-FH, Tobias Kerl, finden Sie hier.

Ansprechpartnerin

für alle, die über die Euro-FH berichten wollen oder Interviewpartner/innen suchen

Dörte Giebel
Öffentlichkeitsarbeit & Social Media
Telefon 040 / 675 70 - 4004

Besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltung

Mittwoch 15
Januar

Wissenschaftsrat akkreditiert

Die Euro-FH ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert.

mehr …
Wissenschaftsrat
© 2001 - 2019 Europäische Fernhochschule Hamburg - Ein Unternehmen der KLETT-Gruppe und Schwesterunternehmen des ILS (www.ils.de)
Infos anfordern
Studienberatung Rufen Sie uns an: Individuelle Studienberatung 0800/33 44 377 Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr (gebührenfrei)
Preise & Downloads Newsletter