Erfolgsfaktor Moderation - besser im Job durch Kommunikation, Feedback und Intervention

Neuer Fernkurs der Euro-FH: "Moderation für Fach- und Führungskräfte"

Hamburg. Wer kennt das nicht? Ein Meeting mit Kollegen oder Kunden ist vorüber und man hat das Gefühl, zu keinem produktiven Ergebnis gekommen zu sein. Arbeitsgespräche können so zu intensiven Zeit- und Kostenfressern werden, die es zu vermeiden gilt. Fach- und Führungskräfte, die kommunikative Mittel gezielt zur Steigerung der Produktivität einsetzen können, indem sie Teams zu ihren bestmöglichen Leistungen antreiben, Konflikte lösen oder Arbeits- und Change-Prozesse kompetent begleiten, sind für Arbeitgeber daher Gold wert. Ab sofort kann das entsprechende methodische Rüstzeug in dem Fernkurs "Moderation für Fach- und Führungskräfte" an der Europäischen Fernhochschule Hamburg (www.Euro-FH.de) erworben werden.

Auf akademischem Niveau erhalten die Teilnehmer eine intensive Rundum-Ausbildung zum Moderator, die über die Vermittlung von Teilfähigkeiten hinausgeht und den gesamten Moderationsprozess betrachtet: Praxisnah werden wissenschaftlich fundiertes Know-how und handlungsorientierte Methoden vermittelt, die direkt im Arbeitsumfeld angewendet werden können. Diese reichen von Feedback-Techniken über die Kommunikationsgestaltung bis hin zu Interventionsmethoden bei Konflikten. "Eine Moderationsausbildung befähigt nicht nur zur gekonnten Planung und Durchführung von Veranstaltungen - vielmehr trägt sie zur professionellen Entwicklung der Teilnehmer bei, fördert die Ausbildung kommunikativer Fähigkeiten und ermöglicht die umfassende Reflexion des eigenen Führungsverhaltens", betont Prof. Dr. Gernot Graeßner, Studiengangsdekan an der Euro-FH.

Einen besonderen Stellenwert nehmen in dem praxis- und lösungsorientierten Fernkurs die zwei mehrtägigen Präsenzseminare mit Coaching-Charakter ein. Hier wenden die Teilnehmer das Gelernte direkt an und übernehmen beispielsweise Moderationen, die unmittelbare Relevanz für ihren persönlichen Arbeits- und Berufsalltag besitzen. Videoanalysen sowie individuelles Feedback von Praktikern mit langjähriger Moderationserfahrung unterstützen sie bei der Ausbildung ihrer Fähigkeiten. Zum festen Bestandteil des zweiten Präsenzseminars zählt zudem ein integriertes Prüfungskolloquium.

Der Fernkurs "Moderation für Fach- und Führungskräfte" ist auf eine Regelstudienzeit von zehn Monaten ausgelegt und kann kostenlos um fünf weitere Monate verlängert werden. Die Gebühren belaufen sich dabei auf 296,- Euro monatlich. Die Euro-FH bietet ein breites Spektrum an Fernkursen in den Bereichen Betriebswirtschaft, Recht und Logistik an. Alle Angebote schließen mit einem anerkannten Zertifikat ab und sind grundsätzlich auf ein späteres Hochschulstudium an der Euro-FH anrechenbar.

Für weitere Informationen oder ein individuelles Beratungsgespräch steht die Studienberatung der Euro-FH telefonisch unter 0800/33 44 377 (gebührenfrei) zur Verfügung. Ausführliche Informationen zum Studium gibt es außerdem unter www.Euro-FH.de.

Der Fernkurs kann ab sofort gestartet werden.
Der Studienbeginn ist wie bei allen Angeboten der Euro-FH jederzeit möglich!

Ansprechpartnerin

für alle, die über die Euro-FH berichten wollen oder Interviewpartner/innen suchen

Dörte Giebel
Öffentlichkeitsarbeit & Social Media
Telefon 040 / 675 70 - 4004

Besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltung

Mittwoch 14
August

Wissenschaftsrat akkreditiert

Die Euro-FH ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert.

mehr …
Wissenschaftsrat
© 2001 - 2019 Europäische Fernhochschule Hamburg - Ein Unternehmen der KLETT-Gruppe und Schwesterunternehmen des ILS (www.ils.de)