Modul Phasenspezifische Logistik

Mit Ihrem Fernstudium erlangen Sie neben dem Beruf das erforderliche Fach- und Praxiswissen für Ihre Karriere. Ihre Prüfungen können Sie jeden Monat bundesweit an 10 Prüfungszentren ablegen.

Modulbeschreibung

Von der Beschaffung über die Produktion und die Distribution bis hin zur Entsorgungs- bzw. Ersatzteillogistik beschäftigt sich die phasenspezifische Logistik mit einzelnen Subsystemen der Logistik nach dem Verrichtungsprinzip. In diesem Modul machen Sie sich mit den Methoden und Grundlagen einer prozess- und flussorientierten Logistik moderner Prägung vertraut und lernen, die Interdependenzen zwischen den einzelnen Systembereichen qualifiziert zu bewerten.

Studieneinheiten und -inhalte

Beschaffungslogistik

  • Grundlagen, Aufgaben und Ziele der Beschaffungslogistik
  • Artikelbezogene Gestaltungsbereiche der Beschaffungslogistik
  • Verbrauchsorientierte Verfahren der Bedarfsermittlung
  • Optimale Bestellmenge und -häufikeit
  • Beschaffungsmarktanalysen
  • Lieferantenauswahl und -bewertung
  • Beschaffungs- und Sourcingstrategien
  • Planungs- und Steuerungskonzepte

Produktionslogistik

  • Grundlagen, Aufgaben und Ziele der Produktionslogistik
  • Produktionslogistik und Fertigungssteuerung
  • Produktionslogistik und Auftragserzeugung
  • Produktionslogistik und Auftragsfreigabe
  • Reihenfolgebildung und Kapazitätssteuerung
  • Auswahl und Bewertung produktionslogistischer Strategien und Konzepte

Distributionslogistik

  • Grundlagen, Aufgaben und Ziele der Distributionslogistik
  • Standort- und Distributionsnetzplanung
  • Vertikale und horizontale Distributionsstrukturen
  • Das Warehouse-Location-Problem
  • Distributions- und Transportnetzplanung
  • Lösungsverfahren der Transport- und Umladeplanung
  • Rundreise- und Tourenplanung
  • Bündelungsstrategien in der Distributionslogistik
  • Auswahl und Bewertung distributionslogistischer Strategien und Konzepte

Entsorgungs- und Ersatzteillogistik

  • Grundlagen, Aufgaben und Ziele der Entsorgungs- und Ersatzteillogistik
  • Rechtliche Grundlagen
  • Objekte, Prozesse und Techniken der Entsorgungslogistik
  • Recyclingstrategien und -konzepte
  • Kreislaufwirtschaft
  • Grundlagen, Aufgaben und Ziele der Ersatzteillogistik
  • Ersatzteillogistik als Instrument der Kundenbindung
  • Berücksichtigung in der Produkt-/Produktionsplanung
  • Eigen- vs. Fremdabwicklung der Ersatzteillogistik
  • Produkthaftung, Lebenszyklus und Versorgungsstrategien
  • Bevorratungs- und Distributionsstrategien
  • Grundlagen des Ersatzteilmanagements
  • Beschaffung, Disposition und Bevorratung von Ersatzteilen
  • Entnahmestrategien für Ersatzteile
  • Ganzheitliche Gestaltung des Ersatzteilwesens
  • Der Baukasten der Materialwirtschaftsstrategien
  • Outsourcing der Ersatzteilwirtschaft
  • Identifikationssysteme für Ersatzteile

Dieses Themengebiet ist auch Bestandteil in folgenden Studiengängen der Euro-FH:

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.

Kostenlose Infos
anfordern

DE
Ich interessiere mich für:
 
 
 

Online-
Infoveranstaltung

Besuchen Sie unsere Online-Veranstaltung.
mehr
Online-Infoveranstaltung - MITTWOCH, 09. MAI MAI 09 Mittwoch

Starten Sie jetzt
und testen Sie uns
4 Wochen kostenlos!

Individuelle
Studienberatung

0800 / 33 44 3 77

Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr
(gebührenfrei)

12 Prüfungszentren
und monatliche
Prüfungstermine

Jede Prüfung
ist jeden Monat
bundesweit
möglich!
Prüfungszentren mehr

WR | WISSENSCHAFTSRAT

Institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat.
Prüfungszentren
mehr