Wahlschwerpunkt Rechnungswesen

Sie streben eine Karriere im Rechnungswesen an? Mit diesem Wahlbereich erlangen Sie die Kenntnisse und Fertigkeiten, Sachverhalte zu bewerten: Sie können jegliche Vorgänge im Unternehmen finanziell abbilden und erlangen somit eine wichtige Kompetenz, um im Rahmen der Unternehmensführung Entscheidungen treffen zu können.

Prof. Dr. Marcus Bysikiewicz
Professor für Finance and Accounting

Modulbeschreibung

Erfahren Sie mit dieser Spezialisierung, wie Sie Ihr Unternehmen professionell beurteilen und den Wert Ihres Unternehmens bestimmen. Sie erlangen eine umfassende Expertise im Bereich der nationalen und internationalen Rechnungslegung, der Wirtschaftsprüfung und der Unternehmensbewertung. Sie lernen, wie Sie relevante Daten eines Unternehmens aus interner und externer Sicht überprüfen und beurteilen und wie Sie die Geschäftsberichte international tätiger Konzerne aufbereiten, analysieren und bewerten. Zudem sind Sie in der Lage, die gewonnenen Erkenntnisse im Rahmen der Bewertung eines Unternehmens in ein Berechnungsmodell einfließen zu lassen.

Insbesondere für mittelständische Unternehmen aber auch für große Konzerne, die zunehmend einem globalisierten Wettbewerb ausgesetzt sind, sind Sie damit ein gesuchter Experte mit Kompetenzen in der externen Rechnungslegung.

Module und Studieninhalte

Wirtschaftsprüfung und Revision

  • Einführung in das betriebliche Prüfungswesen
  • Beruf des Wirtschaftsprüfers
  • Grundlagen der handelsrechtlichen Jahresabschlussprüfung
  • Normen der Jahresabschlussprüfung
  • Organisation und Durchführung der Jahresabschlussprüfung
  • Prüfung wesentlicher Bilanzpositionen
  • Prüfung der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Prüfung von Anhang und Lagebericht
  • Besonderheiten bei der Prüfung kleiner Unternehmen
  • Berichterstattung über die Jahresabschlussprüfung
  • Prüfungsbericht und Bestätigungsvermerk
  • Management-Letter

Internationale und Konzernrechnungslegung

  • Grundlagen der Internationalen Rechnungslegung
  • Bedeutung, Ursachen und Entwicklung
  • Internationaler Rechnungslegung
  • Prinzipien, institutionelle Aspekte, Aufbau und Bestandteile der IFRS-Rechnungslegung
  • Ansatz und Bewertung wesentlicher Bilanzpositionen nach IFRS
  • Vergleich der wesentlichen Aspekte der Rechnungslegung nach HGB und IFRS
  • Grundgedanke und Grundsätze der Konzernrechnungslegung
  • Aufstellungspflicht und Konsolidierungskreis
  • Schritte der Konsolidierung, Grundlagen der Konsolidierungstechnik
  • Formen der Kapitalkonsolidierung
  • Erst- und Folgekonsolidierung
  • Bilanzierung von Tochterunternehmen, Gemeinschaftsunternehmen und der Anteile von assoziierten Unternehmen

Unternehmensbewertung

  • Konzeption, Anlässe und Motive der Unternehmensbewertung und deren Ausprägungen
  • Funktionen der Unternehmensbewertung (Entscheidungswert als Grenzwert, Vermittlungswert als Schiedsspruchwert, Argumentationswert in Kaufpreisverhandlungen)
  • Methoden der Unternehmensbewertung (Ertragswert-, DCF- und Multiplikator- Verfahren)
  • Unternehmensbewertungen nach IDW S 1
  • Rechnungslegungsbezogene Unternehmensbewertungen (Impairment Tests nach IAS 36, Kaufpreisallokation)

Dieses Themengebiet ist auch Bestandteil in folgenden Studiengängen der Euro-FH:

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.

Kostenlos Infos
anfordern

DE

Online-
Infoveranstaltung

Besuchen Sie unsere Online-Veranstaltung.
mehr
Bundesweiter Fernstudientag DEZEMBER 13 MITTWOCH

Starten Sie jetzt
und testen Sie uns
4 Wochen kostenlos!

Individuelle
Studienberatung

0800 / 33 44 3 77

Mo. bis Fr. von 8 bis 20 Uhr
(gebührenfrei)

12 Prüfungszentren
und monatliche
Prüfungstermine

Jede Prüfung
ist jeden Monat
bundesweit
möglich!
Prüfungszentren mehr

WR | WISSENSCHAFTSRAT

Institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat.
Prüfungszentren
mehr