Forschungscluster Human Resource Management und Corporate Learning im Zeichen der Digitalisierung

Der Arbeitsbereich Human Resource Management in Unternehmen und Organisationen aller Größenordnungen hat in der Regel über Jahrzehnte hinweg das betriebliche Bildungswesen mitverantwortet. Mit dem Auftreten eines neuen Learning-Paradigmas scheint sich dieses Verhältnis jedoch zu verändern. An der Schnittstelle von HR-Management, Personal- und Organisationsentwicklung, Wissensmanagement und betrieblicher Bildung ist in den vergangenen Jahren ein komplexes Feld managementbezogenen Planens und Handelns entstanden, das unter der Bezeichnung (Corporate) Learning & Development und unter dem Einfluss von Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz (KI) massiv an Bedeutung für die Unternehmensführung gewinnt.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Euro-FH und weiteren Hochschulen und Forschungseinrichtungen gehen gemeinsam mit assoziierten Praxispartnern im Rahmen eines transdisziplinären Forschungsclusters den Veränderungen der Arbeitsfelder Human Resource Management und Corporate Learning im Kontext der fortschreitenden Digitalisierung nach. Außerdem befassen sie sich mit den sich aus diesen Veränderungen ergebenden Implikationen für Unternehmen und Organisationen sowie für die berufliche und akademische Qualifizierung und erarbeiten Handlungsempfehlungen für die Praxis in Unternehmen und Organisationen.

Kooperationspartner/-innen

  • Dr. Friedrich Anders, Stiftung der deutschen Wirtschaft (sdw), Berlin
  • Dr. Sandra Ebert, Fraunhofer Academy, München
  • Dr. Günther Bensing, Qualitäts-, Organisations- und Prozessberatung, Mannheim
  • Thomas Flum, equeo GmbH, Berlin
  • Prof. Dr. habil. Elisabeth Fröhlich, CBS International Business School, Köln
  • Dr. Roman Götter, Fraunhofer Academy, München
  • Sonja Hartmann, Beiersdorf AG, Hamburg
  • Prof. Dr. Anja Karlshaus, CBS International Business School, Köln
  • Dr. Markus Lemmens, Lemmens Medien GmbH, Bonn/Berlin
  • Dr. André Renz, Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft, Berlin
  • Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer, IEB Institute of Electronic Business e.V., An-Institut der Universität der Künste (UDK), Berlin
  • Karl-Ludwig Knispel, SIX Group, Zürich
  • Prof. Markus Walber, Universität Bielefeld
  • Cara Windfelder, Fraunhofer Academy, München
  • Matthias Zeuch, UPGRADE Swiss, Basel

Sprecher/-innen-Team

  • Dr. Sandra Ebert
  • Prof. Dr. habil. Elisabeth Fröhlich
  • Prof. Dr. Miriam Hägerbäumer
  • Dr. Markus Lemmens
  • Prof. Dr. Udo Thelen

Ansprechpartner/-innen

Ansprechpartner

zum Thema Forschung an der Euro-FH

Dr. Tobias Filusch Forschungsreferent E-Mail:

FIBAA-Akkreditierung

Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der Euro-FH sind durch die FIBAA akkreditiert.

mehr …
FIBAA Akkreditierung
© 2001 - 2021 Europäische Fernhochschule Hamburg - Ein Unternehmen der KLETT-Gruppe und Schwesterunternehmen des ILS (www.ils.de)